Wasserrechte

Durchführung einer Online-Konsultation nach § 5 Abs. 2 und 4 PlanSiG in dem förmlichen wasserrechtlichen Gestattungsverfahren nach § 15 WHG i.V. m. Art. 69 Satz 2 BayWG i. V. m. Art. 72 ff BayVwVfG für das Vorhaben:

„Vollzug der Wassergesetze und der Abwasserabgabengesetze;
Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Ortsteil Absetz in den Schmalzgraben und in einen zum Bernrieder Bach führenden Graben durch den Markt Schwarzach, Landkreis Straubing-Bogen"

Markt Schwarzach - Vollzug der Wasser- und Abwasserabgabengesetze;
Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Baugebiet WA „Klinikfeld“ in einen namenlosen Wiesengraben durch den Markt Schwarzach

Mit Bescheid des Landratsamtes Straubing-Bogen vom 31.05.2024, AZ: 21-6411/2, wurde dem Markt Schwarzach bis auf Widerruf die gehobene Erlaubnis nach § 15 WHG zur Benutzung eines namenlosen Wiesengrabens (Gewässer III. Ordnung) durch Einleiten von Niederschlagswasser erteilt.

Die Erlaubnis endet am 31.12.2044.

Die o. a. gehobene Erlaubnis nebst Rechtsbehelfsbelehrung und die dazu gehörigen Pläne liegen vom 18.06.2024 bis zum 03.07.2024 in der Verwaltungsgemeinschaft Schwarzach, Marktplatz 1, 94374 Schwarzach, Zimmer Nr. 5, zur Einsichtnahme auf.

Mit dem Ende der Auslegungsfrist gilt die gehobene Erlaubnis den übrigen Betroffenen gegenüber als zugestellt.