Hauptschule

Schulstraße 8, 94374 Schwarzach

Das Hauptschulgebäude in Schwarzach wurde von 1970-1973 erbaut und 1971 in Betrieb genommen. Die damaligen Baukosten von 4.125.000 DM (rund 2.109.000 Euro) wurden aus Eigenmitteln des Marktes Schwarzach und Zuschüssen des Bundes, des Freistaates Bayern, des Regierungsbezirkes Niederbayern und des Landkreises Straubing-Bogen finanziert.

 

Zu unserer Schule gehören:

 

Erdgeschoss:
1 Klassenraum, 1 Physikraum, 1 Physik-Vorbereitungsraum, 1 Musikraum, 2 Werkräume, 1 Lernmittelraum, 1 Schüler-Arbeitsmittelraum, 1 Geräte-Abstellraum, Heizung + Tank
1. Obergeschoss:
5 Klassenräume, Medienraum, Schülerbibliothek, Lehrerbibliothek, Verwaltung, sanitäre Anlagen, Garderobe, Haupteingang, Pausenhalle
2. 0bergeschoss:
6 Klassenräume, 1 Kursraum, 1 Textilarbeitsraum, 2 Informatikräume, sanitäre Anlagen
Außenanlagen:
Pausenhof, Gebäude für Fahrradunterstellung,  Grünanlagen
Schulbusvorfahrt:
Verkehrsanlagen, Fahrschülerwartezone, Stellplätze, Grünflächen etc.

 

 

Aufgabe/Zweck

Die Hauptschule vermittelt eine grundlegende Allgemeinbildung, bietet Hilfen zur Berufsfindung und schafft Voraussetzungen für eine qualifizierte berufliche Bildung, sie eröffnet in Verbindung mit dem beruflichen Schulwesen Bildungswege, die zu einer abgeschlossenen Berufsausbildung und zu weiteren beruflichen Qualifikationen führen können, sie schafft die schulischen Voraussetzungen für den Übertritt in weitere schulische Bildungsgänge bis zur Hochschulreife. Die Hauptschule spricht Schüler an, die den Schwerpunkt ihrer Anlagen, Interessen und Leistungen im anschaulich-
konkreten Denken und im praktischen Umgang mit den Dingen haben.

 

Kontakt

Hauptschule Schwarzach

Telefon-Nr.: 09962/20204-0

Telefax-Nr.: 09962/20204-60

Web: www.vs-schwarzach.de